jusos-Logo
Jusos Sinsheim

Neuer Vorstand gewählt

Wahlen

Auf der Mitgliederversammlung am 25.06.12 wurde Isabell Link als neue Vorsitzende gewählt. Da unsere "alte" Vorsitzende Katirn Kogel nach Hannover gezogen ist, war eine Neuwahl nötig. Isabell konnte auch gleich zwei Neumitglieder begrüßen, womit sich die Anzahl der aktiven Mitglieder von drei auf fünf fast verdoppelt hat: Anton Moor und Hung Nam Ly wurden auch gleich zu stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Lisa Kirschenlohr und Jan Gläser verbleiben quasi als "alter" Teil des neuen Vorstands. Auch die zukünftige Arbeit wurde auf der MV bereits angesprochen. Es soll die Entstehung eines Jugendgemeinderats für Sinsheim in die Wege geleitet werden und eine Mitgliederwerbeaktion soll stattfinden.

Die Jusos Sinsheim trafen sich zur MV in einem gemütlichen Lokal. Nachdem Isabell Link die Anwesenden begrüßt hatte, berichtete Marissa Dietrich, Vorsitzende der Jusos Rhein-Neckar aus dem Kreisvorstand der Jusos und Jan Gläser, stellvertretender Vorsitzender der Jusos Sinsheim, aus dem SPD Stadtverband Sinsheim. Marissa erzählte außerdem etwas zu den Jusos allgemein, wer die Jusos eigentlich sind, wofür sie stehen und welche Aktionen sie durchführen. Dies war nötig, da mit Anton Moor und Hung Nam Ly zwei Neumitglieder anwesend waren. Interessiert lauschten diese den Ausführungen und Anton hatte auch gleich die Frage, ob man mit einer Idee aus einer kleinen Jusos AG auch tatsächlich etwas bewirken könne. Nachdem Marissa ihm das bestätigt hatte, wurde sein Wunsch, politisch etwas zu bewirken, noch verstärkt. Nach einem Bericht der Vorstandsmitglieder, darunter der Wahlkampf für die Oberbürgermeisterwahl oder der Antrag zum sozialen Bahnticket der mittlerweile bis zur Kreistagsfraktion der SPD durchgedrungen ist, wurde das Amt der Vorsitzenden neu gewählt. Hier konnte Isabell Link die Wahl einstimmig für sich entscheiden. Auch Hung Nam Ly und Anton Moor wurden jeweils einstimmig zu stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Lisa Kirschenlohr und Jan Gläser verblieben in ihrem Amt.
Anschließend widmete man sich der Planung eines Jugendgemeinderats für Sinsheim. Isabell Link berichtete vom Jugendgemeinderat in Eppingen und man setzte fest, nach Annahme des Antrags zum Jugendgemeinderat vom Gemeinderat mit der Idee an die Schulen zu gehen.
Abschließend stellte sich die AG die Frage, wie man in Zukunft mehr Mitglieder werben könnte. Anton hatte die Idee eines Poetry Slam mit politischen Inhalten. Das nächste Treffen zur vertiefenden Planung ist für Anfang August festgesetzt.

 
 

 

Info

SPD-Rhein-Neckar
websozis
 

Counter

Besucher:80120
Heute:20
Online:1