jusos-Logo
Jusos Sinsheim

Neuer Vorstand gewählt

Wahlen

Jusos Sinsheim begrüßen Lisa Kirschenlohr im Vorstand.
Am 13.10.2011 trafen sich die Jusos Sinsheim nach der Sommerpause zu ihrer Jahreshauptversammlung im GardenS in Sinsheim. Auch Gäste aus dem Rhein-Neckar-Kreis hatten den Weg dorthin gefunden.
Ein erfolgreiches Jahr liegt hinter den Sinsheimer Jungsozialisten, doch auch für die Zukunft gibt es jede Menge zu tun.

Die Arbeitsgemeinschaft zeigte viel Präsenz und Mitarbeit auf Kreisebene und war sogar mit mehreren Delegierten auf der Landesdelegiertenkonferenz vertreten.
Doch vor Ort in Sinsheim galt es immer wieder mit leider wenig Leuten viel zu bewegen. Von jährlichen Aktivitäten, wie der Nikolausveranstaltung in Reihen oder dem Kinderferienprogramm mit der Fahrt nach Mannheim in die Elementa, der Fahrt mit dem Solarboot in Heidelberg oder dem großen Grillfest mit Nachtwanderung, bis hin zu besonderen Veranstaltungen, wie dem Neujahrsempfang der SPD in der Sinsheimer Stadthalle gab es immer viel zu tun, zu organisieren oder der Mutterpartei SPD unter die Arme zu greifen.
Mit viel Einsatz wurde auch der erfolgreiche Landtagswahlkampf bestritten.Angefangen mit der Valentinstagsaktion begann dieser Winterwahlkampf, in den die Jusos voll eingespannt waren und trotzdem Zeit und Raum für eigene Aktionen fanden. Diese Mühe hat sich ausgezahlt, Thomas Funk sitzt jetzt im Landtag.
Doch das wichtigste an einer Jahreshauptversammlung ist nicht, dass man in Erinnerungen schwelgt und das vergangene Jahr aufarbeitet sondern, dass ein neuer Vorstand gewählt wird. Katrin Kogel wurde als Vorsitzende wiedergewählt und auch Isabell Link und Jan Gläser wurden mit guten Ergebnissen erneut in den Vorstand gewählt. Außerdem wird sich jetzt Lisa Kirschenlohr im Vorstand engagieren.
Jan Gläser wird die Jusos Sinsheim nun als stimmberechtigtes Mitglied im erweiterten Kreisvorstand vertreten.
Doch auch für die Zukunft wurde eifrig geplant.
So haben sich die Jusos auf die Fahnen geschrieben, sich aktiv für einen Jugendgemeinderat in Sinsheim einzusetzen. Dafür habe ihnen mittlerweile auch der Bürgermeisterkandidat Achim Keßler Unterstützung zugesichert, da die Einbeziehung der Jugend auch ihm ein wichtiges Anliegen sei.
Doch auch die Kette der Wahlkämpfe will nicht einreißen, so steht schon der nächste Wahlkampf vor der Tür, der Bürgermeisterwahlkampf. Die Jusos werden hier, wie die SPD, Achim Keßler tatkräftig unterstützen.
Das werden in nächster Zeit wohl die Arbeitsschwerpunkte der Jungsozialisten in Sinsheim sein, doch haben sie noch viel mehr. Bereits am 9.11.2011 planen sie ihr nächstes Treffen.
Und so hoffen die Jusos auf ein weiteres arbeitsreiches Jahr, mit vielen Aktionen und viel Spaß und vielleicht auch noch mehr politisch Interessierten und Aktiven.

 
 

 

Info

SPD-Rhein-Neckar
websozis
 

Counter

Besucher:80120
Heute:20
Online:1