jusos-Logo
Jusos Sinsheim

Ute Vogt hautnah!

Landespolitik

Ute Vogt im Kreis einiger Sinsheimer Jusos, daneben Hans-Jürgen Moos und Helmut Göschel

Die Jusos Sinsheim trafen die Spitzenkandidatin Ute Vogt bei einer Wahlkampfveranstaltung in Sinsheim.

Nach dem offiziellen Ende der Wahlkampfveranstaltung im IMAX Kino nahm sich Ute trotz engem Zeitplan noch die Zeit, um uns einige Fragen zu beantworten.

Jusos: Wenn wir junge Leute fragen, ob sie sich nicht eventuell politisch engangieren wollen, hören wir oft: Wieso sollte ich? Was bringt mir das?
Was antwortest Du darauf?

Ute: Selbstbestimmung ist eines der wichtigsten Dinge im Leben. Politisches Engagement ist aktive Selbstbestimmung und damit eine gute Möglichkeit, die eigene Zukunft mitzugestalten.

Jusos: Welche Aufgaben, Rechte und Pflichten haben oder sollten die Jusos innerhalb der SPD haben, nach innen wie nach außen?

Ute: Die Jusos besitzen als junge Leute die Freiheit, vorauszudenken und dabei auch unkonventionelle Wege einzuschlagen. Deshalb sind sie für mich ein wichtiger Motor, der die Partei antreibt und erneuert.

Jusos: Abschließend interessiert uns noch, wie gehst Du mit dem Vorwurf um, Du würdest - wie man sagt - auf zu vielen Hochzeiten gleichzeitig tanzen wollen?

Ute: Information hilft gegen falsche Vorstellungen, zur Zeit habe ich lediglich zwei Ämter. Zum einen bin ich stellvertretende SPD-Bundesvorsitzende, zum andern Landesvorsitzende in Baden-Württemberg.

Jusos: Danke für deine Zeit und natürlich viel Erfolg bei der Wahl!

 
 

 

Info

SPD-Rhein-Neckar
websozis
 

Counter

Besucher:80120
Heute:9
Online:1