jusos-Logo
Jusos Sinsheim

Antwort von Frau Brunnemer zu Podien + WASG

Wahlkreis

Bereits am Tag nach unserem Anschreiben erreichte uns folgende Antwort von Frau Brunnemer:

Liebe Sinsheimer Jusos,

jederzeit bin ich bereit, klar und deutlich zu sagen, was ich von WASG,REP,NPD usw.halte: nämlich gar nichts. Keine dieser sogenannten Parteien sagt, was sie will. Stattdessen wird den Leuten nur gesagt, was angeblich so schlecht bei uns ist. So kann man keine Politik machen. So kann man ein Land nur kaputt reden - und kaputt machen, wenn man je gewählt werden sollte.

Nun zu WASG: Sie setzt in alter Lafontaine- und Maurer-Manier auf eine
"Gerechtigkeitsdiskusssion", die sich bei näherer Betrachtung als eine reine
Ausgabenpolitik darstellt. Anders gesagt: Wer noch mehr Staatsschulden
machen will, um das geliehene Geld dann angeblich gerecht an die Bürger zu
verteilen, der fährt den Staat und unsere Wirtschaft an die Wand und nimmt
den kommenden Generationen die Zukunft.

Und damit es klar bleibt: Mit Euch JUSOS diskutiere ich gerne. Genauso wie
mit der Jungen Union, jungen Anhängern der Grünen und den Jungen Liberalen.
Ich finde es nämlich gut, wenn man sich in jungen Jahren politisch engagiert. Und ich halte viel von der großen Gemeinsamkeit der demokratischen Parteien, die sich redlich um unsere Gesellschaft bemühen.

Doch denen eine Bühne zu geben, die außer Unmut, Protest und Parolen nichts
zu bieten haben, dafür stehe ich nicht zur Verfügung.

Freundliche Grüße

Elke Brunnemer MdL

 
 

 

Info

SPD-Rhein-Neckar
websozis
 

Counter

Besucher:80125
Heute:22
Online:1